Gästebuch

Hier können Sie in unser Gästebuch schreiben …

 
 
 
 
 
 
 
 
Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ihr Eintrag wird im Gästebuch erst sichtbar, nachdem wir ihn überprüft haben.

Wir behalten uns vor, Einträge gegebenenfalls zu bearbeiten (z. B. zu kürzen oder um offensichtliche Tippfehler zu korrigieren). Im Falle des Missbrauchs (z. B. unerlaubte Werbung, Beleidigungen) wird der Beitrag von der Veröffentlichung ausgeschlossen bzw. gelöscht.
52 Einträge
Eckhard Keilig aus 09623 Frauenstein schrieb am 16. Juli 2022 um 12:58
Liebe Dresdner Fernmeldehistoriker, Immer wieder schön und lohnenswert, bei Euch zu Gast zu sein! Bleibt so, wie ihr seid und macht weiter so aktiv, solange es Euch möglich ist. Mit unserer Präsentation im Postamt in Freiberg habt Ihr eine feste Verbindung. Euere Freiberger Fernmeldefreaks Eckhard Keilig & Co.
Klaus Beger aus Großenhain schrieb am 14. Juli 2022 um 13:04
Innerhalb unseres diesjährigen traditionellen heimatkundlichen Wandertages drei ehemaliger Schulfreunde mit Partnerinnen, haben wir am 6. Juni das Fernmeldemuseum in Dresden besucht. Unter fach- und sachkundiger Führung von Herrn Wolf unter Assistenz von Frau Hüttner und Herrn Klinke wurden die Geschichte und die Technik des Telefonierens dargestellt. Meine Schulfreunde waren beeindruckt. Alle bedienen nur das Telefon und fast niemand macht sich Gedanken und weiß, was für eine komplexe Technik für eine gute Telefonverbindung notwendig ist. Für mich (selbst 30 Jahre im Fernmeldewesen tätig) war es eine Erinnerung an längst vergessene Zeiten. Sehr schön, dass diese technischen Denkmale mit viel Engagement gepflegt und bewahrt werden. Wir wünschen dem Verein eine glückliche Zukunft und bedanken uns ganz herzlich bei den oben genannten für die liebevolle Betreuung. Wanderfreunde BMK - Beger/Munack/Klitzke
Harald&Karl-Heinz aus Berlin schrieb am 2. Juni 2022 um 14:26
Hallo Fernmeldefreunde, Wir danken herzlichst den Damen & Herren der Interessengemeinschaft Historische Fernmeldetechnik in Dresden nicht nur für die liebevolle Betreuung und die interessante Führung. Wir können das ziemlich genau einschätzen, was an Arbeit und Herzblut in Ihren Fernmelde-Kabinett in Dresden steckt, kommen selbst aus der Wählertechnik in Berlin, speziell S26, aber auch S29 und S50, später auch mit Koordinatenschalter S65 und DIV S12. inzwischen sind auch wir Rentner, und über der fast immer geliebten, aber auch manchmal gehassten Vermittlungstechnik konnten wir bei der Führung jede Menge Erinnerungen wieder herauskramen. Und das war super. Hinzu kam, dass es ja noch viel mehr an Technik gab, die man während des Arbeitslebens nicht im Detail wahrnahm. Auch deshalb den allerherzlichsten Dank an Sie. Vielleicht sieht man sich doch noch einmal, haltet durch! Liebe Grüße aus Berlin
Jürgen aus Kümmritz, Fernmelder aus Berlin im Ruhestand aus Luckau, OT Kümmritz schrieb am 18. April 2022 um 18:21
War im März da und habe mich sehr über die tolle Sammlung und dem Engagement der Mitglieder gefreut. Ich kann nur jedem Fernmelder den Besuch empfehlen. Macht weiter so liebe Leute.
Torsten - ehemaliger Fernmelde-Lehrling aus Dresden schrieb am 5. April 2022 um 13:16
Liebe Freunde der historischen Fernmeldetechnik, vielen lieben Dank für diesen fantastischen Rückblick. Eine riesige Sammlung - vom ersten Telefon mit Hör-/Sprechkapsel, Kurbelsignalisierung, Batteriebetrieb, Telefone der Reichspost, abhörsichere Installationen, Mitlauschtelefone – unglaublich welche Entwicklungsschritte es bis zur heutigen Telefonie und zu den heutigen Handys gab. Eine Vermittlung über das Fräulein vom Amt weiter mit mechanischen Systemen, welche sogar funktionieren – absoluter Hammer solch eine Technik im Betrieb zu halten. Dann der Einzug der Elektronik bis hin zur heutigen IT und Glasfaser. Super verständlich erklärt, wie Telefonie funktionierte – sollte zum Lehrplan eines jeden Schülers gehören. Bewahrt Euren Schatz und zeigt ihn Besuchern aus aller Welt! Euer Museum – ein super Geheimtipp. Gebt dieses Wissen unbedingt weiter.
Manfred Müller aus Dresden schrieb am 28. Mai 2021 um 10:57
Hallo Fernmeldefreunde, ich interessiere mich sehr für alte Fernmeldetechnik und war selbst schon zweimal bei einer Führung dabei. Schade das durch Corona ein Besuch derzeit nicht möglich ist und so schaue ich immer mal auf eurer Webseite rein und freue mich jedes mal über neue Beiträge. Dabei habe ich festgestellt, dass die Qualität der Berichte und der Bilder im Vergleich zu älteren Beiträgen irgendwie noch besser geworden ist. Da sieht man, wieviel Herzblut ihr da investiert. Also gern mehr davon und macht weiter so. Bleibt bitte alle gesund und nach Corona werde ich auf jeden Fall mal wieder an einer Führung teilnehmen.
Tochter bzw. Enkelin von ehemaligen Herzblut-Fernmeldeingenieuren aus Dresden schrieb am 13. Mai 2021 um 15:30
Liebes Team der Interessengemeinschaft Historische Fernmeldetechnik e.V, es ist sehr beeindruckend was Sie als Verein alles auf die Beine gestellt haben, an Exponaten und historischen Materialien. Großen Respekt dafür! Es ist wunderbar zu wissen, dass durch IHR unermütliches Engagement dieses Wissen um die Geschichte und das Wirkens des Fernmeldewesens in Dresden/Sachsen somit erhalten bleibt und weiterlebt. Vielen herzlichen Dank! Alles erdenklich Gute und bleiben Sie bitte alle gesund!
Besucher aus Chemnitz schrieb am 21. November 2019 um 13:59
Wir haben eine sehr schöne, unterhaltsame und informative Führung erlebt. Die Technik war und ist wunderbar. Wenn mal kurzzeitig etwas „nicht klappte“, darf man gar nicht böse sein. Danke!
Team Vodafone schrieb am 4. September 2019 um 11:57
Wir bedanken uns für den interessanten und kurzweiligen Vormittag. Wir haben viele Informationen, Erinnerungen und neue Einsichten mitnehmen können. Was Ihr da als Verein auf die Beine gestellt habt, verdient große Anerkennung. Chapeau!
Erhard schrieb am 4. August 2019 um 11:55
Es war eine interessante Führung. Danke!
Dresdner Besucher schrieb am 18. Mai 2019 um 11:51
Wir danken dem Team der Interessengemeinschaft Historische Fernmeldetechnik herzlich für die liebevolle Betreuung und die interessante Führung. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung....
Besucher aus Russland schrieb am 5. Januar 2019 um 9:48
Herzliche Glückwünsche und alles Gute für Ihr Museum!
Berliner Besucher schrieb am 1. Dezember 2018 um 12:46
Das war ein schöner Ausflug in die Vergangenheit. Es hat uns sehr gefallen. Vielen Dank für die Auffrischung. Bitte erhalten!
Besucher aus Halle schrieb am 1. Dezember 2018 um 11:43
Wir waren sehr interessiert, haben viel Neues gelernt und durften auch Einiges ausprobieren.
Zwei Familien schrieb am 6. Oktober 2018 um 12:39
Es war eine sehr interessante Ausstellung. Die Informationen waren äußerst vielfältig. Weiter so! Wir kommen wieder.
Interessengruppe „Military-Radio-Runde schrieb am 15. September 2018 um 10:36
Wir danken den Freunden der Fernmeldetechnik für die sehr informative Führung durch die Ausstellung. Wir wünschen euch weiterhin viel Freude und Erfolg beim Erhalt der historischen Nachrichtentechnik.
Alexander schrieb am 9. September 2018 um 11:32
Ich finde es hier echt cool und würde immer wiederkommen. Es gibt sehr viele Sachen zum Anfassen und Ausprobieren.
Timon schrieb am 8. Juli 2018 um 2:10
Sehr schönes Museum. Eine klare Empfehlung!
Andreas schrieb am 5. Juli 2018 um 11:28
Das Museum ist ganz super. Die Zeitreise hat mir sehr gefallen.
marco schrieb am 6. Juni 2018 um 20:59
Guten Abend, ich bin total begeistert, das es so ein Museum gibt... wo sonst kann man noch Schreibmaschinen und Telefone mit Wählscheibe bewundern. Macht weiter so, damit die Jugend sehen kann wie unsere Telefone früher ausgesehen haben. Echt toll LG