Besucherinformationen

Hier finden Sie alle Informationen, die für Ihren Besuch bei uns wichtig sind.

Zugang:

Der Zugang zum Museum befindet sich an der Hertha-Lindner-Straße neben der Postmeilensäule.

Sie erwartet funktionierende historische Fernmeldetechnik zum Anfassen. In einem Einführungsvortrag erfahren Sie etwas zur Entwicklung des Post- und Fernmeldewesens mit anschließender Vorführung der Sammlung im Ausstellungsraum des Museums und dem technischen Betriebsraum, im 2. OG (Zugang 2. OG, nicht behindertengerecht).

So hört sich das an
Eingang Museum Hertha-Linder-Straße
Eingang Museum Hertha-Linder-Straße

Parkmöglichkeiten gibt es in begrenztem Umfang in den umliegenden Straßen bzw. in den Parkhäusern rund um den Postplatz (kostenpflichtig).

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist unser Museum ebenfalls gut erreichbar. Fahren Sie entweder bis zur Haltestelle „Postplatz“ oder „Schwimmhalle Freiberger Platz“.


Größere Karte anzeigen

Wichtiger Hinweis:

Der Technische Betriebsraum des Museums befindet sich im Dienstgebäude der Deutschen Telekom AG und gehört damit aufgrund seiner Lage zum Sicherheitsbereich dieses Unternehmens. Aufgrund der dort notwendigen, erhöhten Sicherheitsanforderungen müssen Sie sich bei unserem Führungspersonal mit einem amtlichen Lichtbildausweis (z. B. Personalausweis, Reisepass, Führerschein) ausweisen. Wir erfassen davon auf unseren Teilnehmerlisten jeweils die Vor- und Nachnamen. Anschließend bestätigen Sie Ihre Daten mit Ihrer Unterschrift. Ohne diese Registrierung können Sie den Technischen Betriebsraum nicht besichtigen! Die Teilnehmerliste wird bis zum Ablauf des jeweiligen Kalenderjahres zu Nachweiszwecken aufbewahrt und danach umgehend vernichtet.

Taschen und Rucksäcke dürfen nicht mit in den Betriebsraum genommen werden. Sie können diese jedoch in unserem Ausstellungsraum in einem unserer Wertschließfächer deponieren. Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei Haftung für darin befindliche Wertsachen übernehmen können!

Für Terminanfragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular!