Startseite

Über uns

Wer wir sind

Die Interessengemeinschaft Historische Fernmeldetechnik e. V. – kurz IGHFt – ist ein gemeinnütziger Verein und betreibt das Fernmeldemuseum Dresden am traditionsreichen Postplatz. Dieses Museum kann nach Voranmeldung bzw. zu Tagen der offenen Tür besichtigt werden. Darüber hinaus unterhalten wir eine Fachbibliothek, so daß auch Anfragen nach technischen oder historischen Unterlagen beantwortet werden können.

Unser Verein zählt derzeit 82 Mitglieder. Wir sind eine Gruppe von ehemaligen Fernmeldeleuten, die die Technik lange Jahre gepflegt und technisch betreut haben, sowie junge Leute, die jetzt mit der neuen Technik arbeiten, aber Interesse an der historischen Entwicklung des Fernmeldewesens haben.

Aber nicht nur Fachleute sind bei uns im Team, sondern auch interessierte Menschen aus anderen Berufen.
Dabei reicht die Altersspanne von 33 bis 87.

Was wir wollen

Bedingt durch den technischen Fortschritt hat das Fernmeldewesen einen gewaltigen Schritt nach vorn getan. Die gesamte Ausrüstung wurde ab 1991 durch moderne Systeme ersetzt.

Wir wollen Beispiele einer Technik bewahren, die jahrzehntelang Standard des Fernmeldewesens im Osten Deutschlands war; also Zeitzeugen der Fernmeldetechnik sammeln, restaurieren und wieder betriebsfähig herrichten. Dabei haben wir uns keine Grenzen gesetzt: Fernsprechapparate, Vermittlungstechnik, Übertragungstechnik, Fernschreiber, Kabeltechnik sowie ergänzende Einrichtungen wie Signalisierung, Meßtechnik, Uhrenanlagen und Sirenensteuerung. Die Stromversorgungstechnik ist bei uns aus Platzgründen leider unterrepräsentiert.
Eine Fachbibliothek ergänzt die technischen Einrichtungen.

Dazu haben wir 1999 einen Verein gegründet, die

Interessengemeinschaft Historische Fernmeldetechnik e. V.

Im Rahmen dieses Vereines wollen wir unsere Ziele verfolgen und die Ergebnisse in der Öffentlichkeit bekannt machen.

Wir brauchen noch Unterstützung!

Für die vielfältigen uns noch bevorstehenden Aufgaben benötigen wir noch Unterstützung. Besonders freuen wir uns über Mitstreiter, deren Aufgabengebiet im Bereich der Fernmeldetechnik, dem Amtsbau oder der Montage lag oder noch liegt. Aber auch jeder andere Interessierte ist uns herzlich willkommen, denn nicht für jede Aufgabe sind technische Fachkenntnisse erforderlich.

Haben Sie Fragen oder Interesse an einer Mitgliedschaft? Dann wenden Sie sich doch einfach an unseren Verein.