Museumsnacht – Wir waren dabei!

Wir beteiligten uns auch in diesem Jahr an der Dresdner Museumsnacht. Unser Museum stand am 6. Juli 2019 von 18 – 1 Uhr offen.

Unsere fachkundigen Vereinsmitglieder führten dabei halbstündlich in kleinen Gruppen durch unsere Endgeräteausstellung.

Zusätzlich boten wir um 18/19/20/21 Uhr Führungen durch den Technischen Betriebsraum an.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Seite der Dresdner Museumsnacht.

Fernschreibmuseum in Prag öffnet

Im Juni erreichte mich ein ganz besonderes Fernschreiben: In Prag eröffnet demnächst ein Fernschreibmuseum – und was ich in Händen hielt, war die Einladung zur Eröffnungsfeier! Zusammen mit einem weiteren Vereinsmitglied sind wir dieser Einladung zur Eröffnung am 12. Juli 2018 gerne gefolgt.

Was Petr Janatka und sein Team dort bisher geschaffen haben, kann sich sehen lassen. Im Rahmen mehrerer Rundreisen haben sie bereits viele interessante Ausstellungsstücke für ihr noch recht übersichtliches Museum sammeln können.

Hervorzuheben ist der Anspruch, alle Ausstellungsstücke auch funktionstüchtig vorführen zu können. So sah ich erstmals eine Fernschreibverbindung mittels zweier Hellschreiber in Aktion. Viele andere Fernschreiber sind sogar schon per i-Telex auch von anderen Fernschreibfreunden erreichbar (auch unser Verein ist per Fernschreiber erreichbar).

Viele Ausstellungsstücke stammen aus dem ehemaligen Bielefelder Fernmeldemuseum. Die Vereinsfreunde aus Bielefeld nutzten daher ebenfalls die Gelegenheit, dem neuen Museum einen Besuch abzustatten.

Wir wünschen dem Prager Fernschreibmuseum gutes Gelingen – vor allem aber immer ein volles Haus mit vielen interessierten Besuchern!

Weblink: Fernschreibmuseum Prag

ING-DiBa-Gewinn wurde gut angelegt!

Nachdem im März der Gewinn der ING-DiBa-Vereinsaktion auf unserem Konto eingegangen ist, haben wir zusammen mit einer ortsansässigen Designfirma die schon länger in der Schublade liegenden Entwürfe umgesetzt.

Am letzten Montag erfolgte nun das Anbringen der Folien. Damit erhöht sich die Werbewirksamkeit für unseren Verein deutlich.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Mitgliedern und Freunden unseres Vereins, die durch ihre Unterstützung bei der ING-DiBa-Vereinsaktion im letzten Jahr maßgeblich zum Gewinn beigetragen haben.

Unser Dank gilt ebenso der ausführenden Firma büro quer.kommunikationsdesign für die unkomplizierte und zeitnahe Realisierung.

Neugestaltete Fensterfront

DiBa Du und Dein Verein – Das war knapp!

SMS fast wie zu Kaisers Zeiten

Was für ein Vormittag! Spannender kann selbst ein Fußballspiel nicht sein! Bereits gestern Abend zeichnete sich ab, dass wir es mit unerbittlichen Gegnern zu tun haben. Heute morgen standen wir auf Platz 207.

Wir setzten alles daran, wieder auf die Zielgerade zurückzukehren. Unser Einsatz hat sich letztlich im wahrsten Sinne des Wortes ausgezahlt. Wir haben mit Platz 199 den Einzug in die Reihe der Gewinner geschafft!

Wir danken ganz herzlich allen unseren Unterstützern!

Von Professoren, Doktoren und Pressesprechern …

Am Samstag verschafften sich Professoren und Doktoren der Technischen Universität Dresden – mittlerweile allesamt im Ruhestand – einen aktuellen Eindruck über unsere Sammlung und die technischen Anlagen. Dies war nicht der erste Besuch dieser Art, welcher vom SächsTel e. V. für diesen Personenkreis organisiert wurde.

Zeitgleich nahmen zwei Vertreter der Pressestelle der Deutschen Telekom im Rahmen der Elbeblogger-Aktion an der Führung teil. Ihre Erlebnisse in unserem Museum verewigten die beiden sogar in Ihrem Twitterblog.