Aller Anfang ist schwer!

Der erste Tag der offenen Tür 2016 ist Geschichte. Erstmals im Januar und eingeplant in einem festen Rhythmus (im ersten Hj. 2016 an jedem 2. Sonnabend des Monats).

Wir konnten 9 Besucher begrüßen. Das waren für den ersten Öffnungstag des Fernmeldemuseums in diesem Jahr nicht viele, aber sehr interessierte Besucher. Ein Besucher übergab uns ein Modellauto (1:87) Typ Opel der Deutschen Bundespost, Fernmeldedienst als Geschenk. Dafür herzlichen Dank.

Unser neues Öffnungskonzept muss sich noch durchsetzen. Die Werbung müssen wir weiter optimieren. Die Führung wollen wir für unsere Besucher individueller prägen.

Besonderen Dank an alle direkt beteiligten Vereinsmitglieder.

Ein Beitrag über unser Fernmeldemuseum ist auch zu finden auf:  www.oiger.de .

Der nächste Tag der offenen Tür ist dann der 13.02.2016.

Schreibe einen Kommentar